Psychotherapie

psychē  (griechisch)
             Hauch, Atem, Leben, Seele

therapein  (griechisch)
             dienen, Dienst tun, pflegen, aufwarten, besorgen

Psychotherapie ist ein Ent-Wicklungs-Weg,
der zu sich selbst führt, in die Eigenverantwortlichkeit,
in das selbstbestimmte Leben.

Psychotherapie ist eine Lebensschule, in der in einem geschützten Raum
die Begegnung mit sich und anderen erfahren, ausprobiert und geübt werden kann.

Es gilt, anzuerkennen was ist: Licht und Schatten, Gut und Böse, Freude und Leid, Lieben und Hassen, Respekt und Ablehnung, Anteilnahme und Abwehr, Mut und Angst.

Zur Fülle des Lebens gehört alles, nichts ist ausgeschlossen. Mensch-Sein, Mensch-Werdung heißt wahrzunehmen was ist, was werden will und wer wir sind.


Der Therapeut

theraópoon (griechisch)
             der Diener, Genosse, Gefährte, Heiler

patiens (griechisch)
             der Sich-Erfahrende, der Sich-Befindende, der Erscheinende

             der Patient, der Duldende, der Leidende

Psychotherapie ist ein Prozess zwischen zwei Menschen. Für kurze Zeit gehen sie eine Bindung ein. Der Therapeut ist Begleiter und Helfer im Prozess.

Zwischen Therapeut und Patient entsteht ein Raum der Begegnung, ein gemeinsames Übungsfeld. Durch verständnisvolle und wertschätzende Präsenz ermöglicht der Therapeut dem Patienten, Lösungen und Schritte aus sich selbst heraus zu entwickeln, die er eigenverantwortlich verfolgt.

Der Therapeut ist ein Künstler in seinem Fach. Er beherrscht das Instrument seiner Heil-Kunst und schöpft aus dem Schatz seiner erlernten Therapieformen und Methoden, seiner eigenen Erfahrungen und Prozesse.


Lebe dein Leben, als ob es um dein Leben ginge

Wir sind gefragt, wenn es um unser Leben geht. Etwas in uns sehnt sich nach einem Zuhause-Sein- in uns und in der Welt.

Auf dem Weg zu unserem ureigensten Wesenskern, zu unserem eigentlichen Seinsgrund tut es oft „Not“ umzukehren – zur Rück-bindung. Wird uns das bewusst, können wir umkehren, uns dem Ursprung wieder zuwenden.

Geh in Deinen eigenen Grund!
Inwendig im Innersten der Seele:
da ist dein Leben
und da allein lebst du.

Meister Eckehart